Futurama

Episodenanalyse

In dieser Rubrik werden 57 Futuramafolgen der 2-4 DVD-Staffel auf Übersetzungsfehler analysiert.

Falls ihr von einer Suchmaschine kommt, führt euch dieser Link zum Anfang der Folgenanalyse. Oder benutzt die untere Navigation.


Staffel 2

Staffel 3

Staffel 4


Anthology of Interrest II
  • Geschichten von Interesse, Teil II
  • Anthology of Interrest II
03:33
 
Original:
Bender: Why didn't anyone tell me tasting things tasted so good?
Synchro:
Bender: Warum hat mir niemand gesagt, dass es so lecker ist, Dinge zu schmecken?

Das ist ein Wortspiel: Warum hat mir nie jemand gesagt, dass leckere Dinge so lecker schmecken?

Nachtrag vom 03.09.2007
Soeben traf per E-Mail traf eine richtige Übersetzung ein: Warum hat mir nie jemand gesagt, dass Dinge zu schmecken so schmeckt?. Bei der durchgestrichenen Version wurde "tasting things" mit "tasty things" verwechselt. Danke für die Korrektur.

04:59
 
Original:
Farnsworth: Then without further stalling for time...
Synchro:
Farnsworth: Dann möchte ich keine weitere Zeit verschwenden...
Der Professor hat absichtlich Zeit geschunden, weil Bender nicht auffindbar ist. Und das gibt er auch öffentlich zu.

07:54
 
Original:
Erzähler: You watched it. You can't un-watch it.
Synchro:
Erzähler: Ihr habt es gesehen und ihr könnt nicht darüber hinwegsehen.

Das Wort un-watch gibt es auch im Englischen nicht und hätte wörtlich übertragen werden können: Sie haben es gesehen. Sie können es nicht un-gesehen machen."

Darüberhinaus redet der deutsche Erzähler wie zu Kleinkindern im Vormittagsprogramm.

08:54
 
Original:
Fry: Wait. I know that monkey! His name is Donkey!
Farnsworth: Monkeys aren't donkeys. Quit messing with my head!
Synchro:
Fry: Augenblick mal. Den Affen kenn ich! Sein Name ist Esel!
Farnsworth: Affen sind doch keine Esel! Bring meinen Kopf nicht durcheinander.

"Donkey Kong" ist eine der erfolgreichsten Videospielfiguren aller Zeiten. Ein Vorschlag aus dem Futurama-Forum Hip Joint:

Fry: Moment. Ich kenne den Affen! Sein Name ist Donkey!
Farnsworth: Affe heißt "monkey", nicht "donkey". Verwirr mich nicht!

09:25
 
Original:
Super Mario: Mama Mia! The cruel meatball of war has rolled onto our laps and ruined our white pants of peace.
Synchro:
Super Mario: Mama Mia! Der grausame Feuerball des Krieges ist uns wieder in den Schoß gerollt und hat uns unsere weißen Hosen des Friedens bekleckert.
Mario redet als Italiener von einem Fleischbällchen.

10:54
 
Original:
Leela: Invaders, possibly from space!
Synchro:
Leela: Das sind bestimmt Eroberer, vermutlich aus dem All.
Der Bezug zum Spiel "Space Invaders" wird in der Synchro nicht deutlich. Man hätte ihn z.B. folgendermaßen retten können: Invasoren, vermutlich Space Invaders!

11:45
 
Original:
Bender: He's a madman! A madman!
Synchro:
Bender: Jetzt ist er durchgeknallt! Total durchgeknallt!
Im Original spricht Bender die Worte mit großer Furcht und nicht brüllend, wie in der Synchronfassung. Die Wortwiederholung fällt weg: Er ist ein Irrer! Ein Irrer!

13:03
 
Original:
Roboter: All your base are belong to us.
Synchro:
Roboter: All your base are belong to us.
Der AYBABTU-Spruch aus dem Spiel "Zero Wing" bleibt unangetastet.

13:22
 
Original:
Farnsworth: Forget it, you pixelated pirates! We need quarters to do our laundry!
Synchro:
Farnsworth: Das könnt ihr vergessen, ihr aufgeplüsterten Piraten! Wir brauchen diese Münzen, um unsere Wäsche zu waschen!
Die Piraten sind, wie in alten Computerspielen, "verpixelt".

17:35
 
Original:
Fry: I need to pull over and take 'The Wiz.'
Synchro:
Fry: Ich muss mal verschwinden und Wasser lassen.
Richtig übersetzt. Leider geht der Bezug zu 'The Wizzard of Oz' (Der Zauberer von Oz) verloren.
gesamt: 426.089 ||| heute: 27 ||| online: 1
Valid XHTML 1.0
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de