Futurama

Episodenanalyse

In dieser Rubrik werden 57 Futuramafolgen der 2-4 DVD-Staffel auf Übersetzungsfehler analysiert.

Falls ihr von einer Suchmaschine kommt, führt euch dieser Link zum Anfang der Folgenanalyse. Oder benutzt die untere Navigation.


Staffel 2

Staffel 3

Staffel 4


The Birdbot of Icecatraz
  • Gefangen unter Pinguinen
  • The Birdbot of Icecatraz
02:38
 
Original:
Fry: She let me sit on her lap and steer, in this comic I drew.
Zoidberg: The new one's out!
Synchro:
Fry: Sie ließ mich oft auf ihrem Schoß sitzen und lenken. Das hab ich hier sogar gezeichnet.
Zoidberg: Oh, endlich wieder mal was neues.
In der Übersetzung wird nicht deutlich, dass Fry regelmäßig Comics zeichnet auf die Zoidberg wartet.

03:44
Bender koppelt den Öltanker an.
Original:
Bender: We're hitched up tighter than Davy Jones' U-Haul.
Synchro:
Bender: So, den haben wir fester angekoppelt als jede billige Raumfähre.
Davy Jones war ein berüchtigter Pirat, der im 15. Jahrhundert den indischen Ozean besegelte. Im Film Fluch der Karibik 2 ist er der Hauptbösewicht und Captain des Geiterschiffs Der Fliegende Holländer. U-Haul ist eine amerikanische Firma, die LKW vermietet.

03:48
 
Original:
Bender: At ease, men
Synchro:
Bender: Nur die Ruhe, Freunde.
'At ease' = "Rührt euch" ist ein militärischer Befehl, der den Schiffsmännern erlaubt eine lockere Haltung einzunehmen. Er bezeichnet Fry und Zoidberg auch nicht als Freunde, sondern als seine untergebenen "Männer". Zudem ist Benders Bemerkung in der Synchronfassung viel zu flapsig. Im Original nimmt er die Captainrolle sehr ernst.

03:54
 
Original:
Bender: From now on, you'll be known as Wiggles.
Synchro:
Bender: Ab sofort heißt du bei mir nur noch Zappelfry.
Eigennamen sollten nicht übersetzt werden und Zappelfry klingt wirklich selten dämlich. Außerdem gibt Bender einen entgültigen Befehl: Von nun an wird man dich als Wiggles kennen.

05:42
 
Original:
Fry: Those aren't even medals. They're bottle caps and pepperoni slices.
Synchro:
Fry: Das sind Flaschenkronenverschlüsse und Peperonistreifen.
Einfache Kronkorken hättens auch getan.

06:09
 
Original:
Bender: Sir, you forget yourself. Shut up.
Synchro:
Bender: Sir, reiß dich gefälligst zusammen. Halt die Klappe.
Schon wieder wird der strenge Kommandoton von Bender zu persönlich: "Sir, sie vergessen sich."

08:45
Dialog zwischen Anwalt und Bender.
War der Synchronsprecher des Anwalts bei der Aufnahme betrunken oder wieso leiert er die Rechtsberatung fröhlich und locker runter?

09:32
 
Original:
Free Waterfall Sr.: To avoid frostbite, put your hands between you buttocks. That's nature's pocket.
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Ne gute Möglichkeit sich vor Erfrierungen zu schützen, die Hände zwischen die Arschbacken stecken. Das ist die Hosentasche der Natur.
Das Slangwort "nature's pocket" ist der Anus, in welchen er sich die Finger reinsteckt. Diese Stelle muss man aber nicht ausweiten.

10:38
 
Original:
Free Waterfall Sr.: I'm gonna stay up singing songs about penguins in a fine, piercing tenor.
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Ich werd die ganze Nacht aufbleiben und Lieder über Pinguine singen auf weiche rührende Art.
Er singt die Lieder mit einer durchdringenden Tenorstimme und die ist alles andere als weich.

11:16
 
Original:
Leela: And with windchill it's 20 degrees below absolute zero.
Synchro:
Leela: Und das bei dem kalten Wind. Immerhin sind es 30 Grad unter Null.
Der absolute Nullpunkt (Null Grad Kelvin) liegt bei -273,16° Celsius. Dass die gefühlte Temperatur nach Leelas Aussage 20° drunterliegt ist unmöglich und damit der eigentliche Witz.

15:55
Die Naturschützer bereiten sich auf die Pinguinjagt vor.
Original:
Free Waterfall Sr.: Rifle check!
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Seid ihr bereit?
Er fordert die anderen auf, ihre Waffen zu überprüfen: Waffencheck!

16:15
 
Original:
Free Waterfall Sr.: Let's conservate!
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Dann nichts wie ran an die Arbeit!
'to conserve' bedeutet die Umwelt zu schützen. Der Widerspruch, dass er mit diesen Worten seine Waffe lädt, geht verloren: Lasst uns die Umwelt schützen! oder damit es Lippensynchroner wird: Für den Umweltschutz

18:03
 
Original:
Free Waterfall Sr.: You're not a tree-hugging kook at all!
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Du bist wohl überhaupt nicht umweltfreundlich eingestellt.
'tree-hugging kook' hätte man auch wörtlich mit "Baum-umarmender Spinner" übersetzen können.

18:17
 
Original:
Free Waterfall Sr.: You may just be farming some free-range truth there.
Synchro:
Free Waterfall Sr.: Du magst in dieser Beziehung sogar vielleicht ein bisschen Recht haben.
Die Metapher hätte man retten können: Du könntest hier etwas Freifeld-Wahrheit geernet haben.

20:11
 
Original:
Bender: Permission to come aboard, Wiggles?
Fry: Grated.
Synchro:
Bender: Bitte um Erlaubnis an Board gehen zu dürfen, Zappelfry.
Fry: Selbstverständlich.
Nachdem Bender (sogar in der Übersetzung) diese Formelle Anfrage gestellt hat, hätte Fry konsequenterweise mit "gewährt" antworten müssen.
gesamt: 417.380 ||| heute: 26 ||| online: 1
Valid XHTML 1.0
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de