Das Skriptorium

Sinnlos im Weltraum Skripte

Hier findet ihr vollständige Transkripte von (fast) allen Folgen.


Transkript - Sinnlos im Weltraum

Darmok

Peter M. Picard, Riker, Geordi, Data
Daniel P. Tamarianischer Captain, Tam. Offizier, Troi, Dr. Crusher, Worf, Computer


KONFERENZRAUM DER ENTERPRISE

Picard hat die Brückenbesatzung versammelt, um den Kauf seines neuen Schiffes zu verkünden.

PICARD

(zeigt auf den großen Monitor)
Äh, wa? Hier dat ist dat Dinge, Junge. Da hab' ich euch doch schon mal von erzählt oder net? Äh, dat kauf' ich mir dat Dingen und da lass ich mich auch von keinem von abhalten.
(zu Riker und Data) Und auch net von dir, Junge. Und auch net von dir.

DATA

Ja, meinen lieben Showfreunde, ich weis nicht, ob die Schiffnummer durch das TÜV geht.

RIKER

Äh, dat glaub' ich nämlich auch net, hä.

PICARD

Dat glaub' ich aber für dich mit, Junge. Dat Dingen hat erst 400 Milliarden Lichtjahre auf dem Buckel. Ist echt noch so gut wie neu die Karre, wa Junge?

DATA

In meinen Shows habe ich oft solche Raumschiffe verlost. Die Raumschiffe, die ich da gesehen hab', ähnelten sehr diesem hier und waren sehr oft minderer Qualität.

RIKER

Wat?

DATA

Bei einigen Raumschiffen fehlte der Warpantrieb vollkommen und bei anderen waren überall die Kotflügel weg. Und Rost war auch üblich.

WORF

Wisst ihr wat? Wenn der Captain 'n Raumschiff kriegt, dann will ich aber auch eins haben.

TROI

Oh, Jean, aber ich hoffe bei der ersten Pufffahrt bin ich dabei und darf deinen Steuerknüppel halten.

PICARD

Ja gut, aber du gehst mit den Fingern von den Instrumenten weg. Dat packt mir keiner von euch an dat Dingen, sonst muss ich euch nämlich mal zeigen, wie aus 'ner Hand 'ne Faust wird.

RIKER

Äh, ja ich mein, wie teuer soll dat denn sein?

PICARD

Der will für dat Dingen nur 20.000 Tacken haben, Junge. Dat ist ungefähr die Anzahl an Hirnzellen, die du im Kopp hast, Junge. Und dat ist net viel. Äh, also wenn jetzt keiner mehr Einwände hat, dann stehen wir jetzt echt mal auf und holen uns dat Dingen. Also Jungs, hmm.

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Im Orbit eines roten Planeten trifft sich die Enterprise mit dem Verkäufer, einem Tamarianischen Captain.

TAMERIANISCHER CAPTAIN

(auf dem Hauptschirm)
80.000 und nicht weniger. Denn ich bin nicht gewillt meinen Luxuskreuzer für nur einen Pfennig weniger zu verkaufen, joa wirklich. Na gut, Neunzisch-tauuusend und ihr Schiff dazu. Nun, wie siehts aus meine Herren, ist das nichts? Neuuunzisch-tauuusend und ihr Schiff.

PICARD

(zu Troi)
Äh, 'n Kiffer, wa?

TROI

Oh, pass bloß auf, dass er dich jetzt nicht übers Ohr haut, Captain.

PICARD

Äh, Data?

DATA

Captain, meiner Meinung nach sollten sie nicht auf dieses zweifelhafte Angebot eingehen.

PICARD

Äh, der kriegt 20.000 Tacken und nicht mehr.
(steht auf und stellt sich vor den Hauptschirm)
Äh, Junge? Du hast ja Preise, da wird mi r echt schlecht. Da geht et nur rauf und runter, rauf, runter, rauf, runter, rauf. Wenn du unten bist, dann gehts du wieder hoch, wenn du oben bist, dann gehst du noch höher. 90.000 und dat Schiff kannste vergessen. Äh, mit 20.000 Mücken bist du ja wohl noch ganz gut dran, wa Junge?

TAM. OFFIZIER

Also äh, ich glaub' ihr seid mental nicht mehr so gut drauf.
(fängt lauthals an zu lachen)

TAM. CAPTAIN

(zu seinem ersten Offizier)
Momente mal! Jetzt reicht es aber.

PICARD

(dreht sich vom Bildschirm weg. Zu Riker)
Äh, irgendwat stimmt ja wohl mit dem net.

RIKER

Du willst mich doch net anmachen, wa?

PICARD

Dich anmachen? Superhirn.

TAM. CAPTAIN

Neuuunzisch!

PICARD

(dreht sich überrascht um)
Hä?

TAM. CAPTAIN

(zu seinem ersten Offizier)
Neuuunzisch.

TAM. OFFIZIER

Neunzig?

TAM. CAPTAIN

Neunzisch-tausend.

TAM. OFFIZIER

Also ist das nicht 'n bisschen teuer?

TAM. CAPTAIN

Niemals! Wir gehen auf dem Planeten.

TAM. OFFIZIER

Auf den Planeten? Ach da ist doch das böse Monster.

TAM. CAPTAIN

Monster hin, Monster her. Wir beamen auf den Planeten.

TAM. OFFIZIER

Etwa du und der Captain Picard?

TAM. CAPTAIN

Volltreffer.

TAM. OFFIZIER

Das ist doch viel zu gefähr...

TAM. CAPTAIN

(unterbricht ihn)
Jetzend, aber! Mein lieber Freund, ein bisschen mehr Disziplin.

Der Tamarianische Offizier lässt seinen Kopf hängen. Sein Captain holt zwei Messer hervor.

TAM. CAPTAIN

(zu Picard)
Ein echtes Rambomesser, für jeden von uns.

PICARD

Hä?

Ein Transporterstrahl erfasst die beiden Captain und beamt sie weg.

RIKER

Wat soll dat denn jetzt? Halt' die beiden sofort auf Worf!

WORF

Die sind schon weg die bösen.

RIKER

Wohin denn?

DATA

Die Verkäufer haben das Captain und ihr eigenes Captain schon auf den Planeten gebeamt.

RIKER

Ja, dann hol die mal zurück.

DATA

Das ist mir leider unmöglich, sir. Äh, der Verkäuferschiff hat ein partikelstreuendes Feld in der Ionosphäre geschaffen.

PLANET

Picard schaut sich in der schönen Natur um. Anzeichen von Zivilisation sind nicht zu erkennen. Der Tamarianische Captain steht etwa 20m von ihm entfernt und hält die zwei Messer hoch. Das Bild wird schwarz.

Vorspann

DANIEL P.

(aus dem Off)
Joaaaa. Der Weltraum, joa, unendliche Langeweile. Joa, wir befinden uns in einer fernen Galaxie völliger Hirnlosigkeit. Hier erleben sie die unheimlich anspruchsvollen Abenteuer des Raumschiffs Enterprise. Mit ihren nahezu 1000 hirngeschädigten Patienten, ist die Enterprise das größte fliegende Rehabilitationszentrum, für Nassbirnen, für geistig zurückgebliebene Vollidioten, für unheilbare Alkoholiker. Erleben sie nun, meine Damen und Herren, die irrsinnigen Abenteuer, unter der Leitung des stets gewaltbereiten Hobbyalkoholiker Jean Luc Picard, des Superhirns Commander Riker, des klein putzigen, fruchtgummikauenden, Lieutnant Worf und des Androiden Commander Data, der mit seiner 1Bit-Speicherkapazität, jede einstellige Addition innerhalb von drei Stunden garantiert falsch lösen kann. Erleben sie nun die spannenden Abenteuer des Raumschiffs Enterprise.

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Die Crew ist sichtlich geknickt.

RIKER

(zu Data)
Könn' wir jetzt beamen?

DATA

Nö, der ionisierte Streufeld ist so stark, dass man da nicht durchbeamen kann. Es wäre toll, wenn auf dem Planeten wenigstens eine Showbühne wär', dann hätten die beiden wenigstens ein bisschen Unterhaltung.

RIKER

Jetzt hör' mal auf Scheiße zu labern. Ist da echt keine Showbühne da unten?

DATA

Nein, leider nicht. Äh, die beiden sind gezwungen sich da unten zu langweilen.

RIKER

Ja scheisenet, verdammt net nochmal, weist du denn nix Worf, sag' ma? Kannst du die denn net wieder irgendwie hoch holen, sag` ma?

WORF

Och mensch, der Worf net. Du hast mich gar net mehr doll lieb, immer muss ich alles machen.

RIKER

Ja, wer denn? Ich bin jetzt hier der Captain.

PLANET

Der Tamarianische Captain geht auf Picard zu.

TAM. CAPTAIN

Ich habe hier zwei Rambomesser, sie können sich eins aussuchen.

PICARD

Äh, wat will ich denn mit 'nem Messer, Junge? Ich hau lieber mit der Faust zu. Ich bin 'n ganz gemeiner Schläger!

TAM. CAPTAIN

Also wirklich, entscheiden sie sich.

PICARD

Äh, wir müssen uns doch net abstechen, Junge. Dat schickt ja wohl wenn ich dich krankenhausreif haue und dir 'n paar von deinen fiesen Zähnen austrete, Junge.

TAM. CAPTAIN

Nun, mein werter Picard, welches denn nun?
(schmeißt eins der Messer vor Picards Füße)
Dann kriegen sie dieses.

Picard hebt das Messer auf und wirft es zurück.

PICARD

He. Da kann man doch net mit hauen.

TAM. CAPTAIN

(hebt es auf und geht davon)
Nun ja, sie werden es noch brauchen, hundert pro.

BRÜCKE DER ENTERRPISE

Data, Troi und Riker stehen vor der Wissenschaftsstation.

DATA

Äh Commander, die Tamarianer haben ein Schutzschild um den Planeten gelegt. Wir können den Captain nicht zu uns hochbeamen.

RIKER

(zu Worf)
Ruf' mal dat Schiff.

WORF

Auf'm Schirm.

RIKER

(zum Tamarianischen Offizier)
Jetzt gib' den Captain! Der hat gewiss Angst da unten.

TAM. OFFIZIER

Also sie verhandeln auf dem Planeten.

RIKER

Wat ist denn verhandeln, verdammte Scheise net?

TAM. OFFIZIER


Also, 'n Hirnloser. Du raffst ja echt gar nix. Verhandeln!

RIKER

Ja, wat ist denn verhandeln?!

DATA

Eine Preisdiskussion.

RIKER

Verdammt, ich raff dat net.

WORF

Ich och net.

RIKER

Worf, weiste wat, du nimmst dir jetzt 'n Shuttle und holst den Captain hier hin.

WORF

Ja, Riker.
(verlässt die Brücke)

RIKER

Äh, Data.

DATA

Die Tamarianer sind in der Lage ein Shuttle aufzuhalten.

RIKER

Scheise, dat ihr immer so komische Wörter benutzten müsst, die ich net kapiere. Wat ist denn jetzt schon wieder aufhalten? Verdammte Scheise net nochmal.

PLANET

Es ist inzwischen Nacht. Während der Tamarianische Captain vor einem Lagerfeuer sitzt, versucht Picard 20m weiter ein eigenes mit reibenden Stöckchen zu entfachen und scheitert.

TAM. CAPTAIN

Es bedarf viel Fingerspitzengefühl, um ein Feuer zum lodern zu bringen.

PICARD

Äh, gehört ja auch viel zu 'n Feuer anzumachen, wenn man 'n Feuerzeug dabei hat. Ich glaub' ich muss mal darüberkommen und dir deinen dämlichen Appel in dat Feuer reinhalten, Junge echt jetzt.

TAM. CAPTAIN

(steht auf)
Möchten sie vielleicht ein Stück von meinem Feuer abhaben, Herr Picard?

PICARD

Wie, 'n Stück?
(breitet die Arme aus)
Meinst du vielleicht so 'n langes Stück oder wat?

TAM. CAPTAIN

Hm, joa, hm?

PICARD

Ja dat raffst du net, wa Junge?

TAM. CAPTAIN

Er versteht mich einfach nicht, der Gute.
(setzt sich wieder vor sein Feuer und lässt plötzlich einen Schrei los)
Jooaaaaaa!

PICARD

Hä?

Der tamarianische Captain verbringt einige Minuten damit, diverse Metallobjekte um sein Feuer zu verteilen. Danach nimmt er sein Messer und legt sich schlafen. Picard steht frierend neben seinem Holzhaufen. Der Tamarianische Captain bekommt Mitleid und wirft Picard einen brennenden Ast zu.

TAM. CAPTAIN

So ein Stück?

PICARD

Wenn du meinst, ich fall' auf die Knie, dann hast du dich aber in den Finger geschnitten, Junge. Du kommst dir wohl groß vor bei so 'ner Scheiße, wa Junge?

TAM. CAPTAIN

So bin ich zu ihnen.

PICARD

Ja, aber wie lang' dat gedauert hatte. Äh, ist doch wahr, dat, äh weiste, äh, so 'n Stück zu wenig ist, echt Junge. Oder meinste net?

TAM. CAPTAIN

Hmm, joa.

PICARD

Raffste dat net?

TAM. CAPTAIN

Joa, also natürlich. Nehmen sie ihr Feuer.

Picard hebt den brennenden Ast auf. Der Tamarianische Captain freut sich.

TAM. CAPTAIN

Joaaa, ist das schön.

PICARD

Äh, danke. Ist ja 'n echt lockerer Schachzug, Junge.

Der Tamarianische Captain geht lachend zu seinem Feuer zurück. Picard entfacht sein eigenes.

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Außenansicht. Worf und ein Fähnrich fliegen mit einem Shuttle zum Planeten um den Captain zu retten.

RIKER

Computerlogbuch der Enterprise, Commander Riker, ich hab' jetzt mal 'n Worf losgeschickt, damit der mal den Captain wiederholt.

WORF

Hier sind viel zu viel böse Knöpfe in dem bösen Shuttle. Hör mal Riker, welchen von den gemeinen Knöpfen muss ich denn drücken, damit der Captain wiederkommt? Mein Playmobil-Shuttle sah ganz anders aus.

DATA

Äh, ich wage es zu bezweifeln, dass Worf das Steuerung von die Shuttle beherrscht.

RIKER

Dat heißt net "die" sondern "der" Shuttle.

DATA

Genau der ist die Grund, warum ich aus meiner letzten Unterhaltungsshow rausgeschmissen wurde. Weil ich immer den Substantive ein wenig durcheinanderwarf.

RIKER

Substantive net. Dat sind Artikel oder Partikel.

DATA

Das weis ich auch Riker.

RIKER

Weiß, ist dat net 'ne Farbe? Äh, weist du dat Worf?

WORF

Och Mensch Riker, dat weis ich net. Ich bin gleich richtig beleidigt bei den vielen Knöpfen.
(dreht sich zur Seite)
Du bist 'ganz böser Fähnrich!

RIKER

Ruhig jetzt Worf. Sieh' mal zu, dat du jetzt langsam den Captain wiederkriegst.

DATA

Das Sensoren zeigen an, dass den Tamarianern seine Waffen wieder laden.

RIKER

Ey Worf, mach mal deine Schutzschilde an, die schießen gleich.

Das Tamarianische Schiff beschießt das Shuttle.

WORF

Aua!

DATA

Commander, den Shuttle wurde getroffen.

RIKER

Getroffen? Äh, raff ich net. Riker an Worf, ist da irgendwat kaputt gegangen bei euch da drüben?

WORF

Die haben meine Spielzeugkiste getroffen. Da war mein Teddy drin und mein ganzes Fruchtgummi ist geschmolzen!

RIKER

Ja ist gut, ich hab' hier noch wat. Jetzt komm' mal wieder zurück.

WORF

Na gut.

RIKER

(zu Troi)
Weiste wat, wat mach' ich denn, wenn der jetzt wiederkommt? Ich hab' doch gar keine Fruchtgummis mehr und der isst die doch so gern`.

DATA

Äh, Commander ich kann ihnen da vielleicht weiterhelfen. Zwar nicht mit Fruchtgummis, aber ich habe in meinem Quartier noch ein paar Überraschungs-Showgummis.

RIKER

Äh, astrein.

KONFERENZRAUM

Die Crew analysiert auf einem Display, das von den Tamarianern errichtete Streufeld.

GEORDI

Äh, dat ist natürlich ziemlich schwer den Captain jetzt hier durch dat phasendegenerierte Streufeld zu beamen oder wie oder wat oder wer oder wie, wat?

TROI

Hör' bitte auf damit, du machst mich ganz geil.

WORF

Du Riker, ich weis wie wir unseren Captain doch noch wiederkriegen. Mit 'ner Strickleiter.

TROI

Oh Worf, das müsste aber eine ganz besonders lange Strickleiter sein. Ich mag alles was lang ist.

RIKER

Halt du dich mal da raus!
(zu Worf)
Ja scheise, dat müsste ja 'n ziemlich langes Dingen sein, wa? So um 20 Meter gewiss.

WORF

Ich glaub' dat ist zu kurz. Die müsste mindestens so lang sein, als wenn man 1000 Gummibärchen aufeinanderstellt.

RIKER

Tja wenn wir jetzt 1000 Gummibärchen hätten, dann könnten wir die mal übereinanderstellen, dann könnten wir mal messen wie lang die sind.

WORF

Und danach ess ich die alle alleine auf.

RIKER

Hier wird net allein gegessen. Die werden alle untereinander aufgeteilt.
(schaut auf das Display)
Jetzt guckt mal, dat sind doch dann ganz gewiss mindestens 50 Meter.

DATA

Äh, wenn ich mal unterbrechen dürfte, das Distanz ist gewiss viel...

RIKER

Halt die Fresse, ich bin jetzt hier der Captain! Du und der Kanzler seht jetzt zu, dat ihr irgendwo 'ne Strickleiter herkriegt!

PLANET

Früher Morgen. Picard wacht neben seinem abgebrannten Feuer auf und spaziert zum Schlafplatz des Tamarianischen Captains, der weg ist.

PICARD

Ich glaub' ich muss jetzt echt mal gucken, wat der hier für'n Mist hier rumliegen hat.
(untersucht die Metallobjekte und erblickt ein kleines Heft)
Wat ist dat denn? Wat ist dat denn für'n komisches Heft hier?

QUARTIER AUF DER ENTERPRISE

Data und Troi schauen sich eine Videoaufnahme mit ihrer ersten Begegnung der Tamarianer an.

TAM. CAPTAIN

Joa, wir gehen auf den Planeten.

TAM. OFFIZIER

Auf den Planeten? Etwa du und der Captain Picard?

TAM. CAPTAIN

Volltreffer

TAM. OFFIZIER

Da ist doch das böse Monster.

TAM. CAPTAIN

Je...

Die Aufnahme stoppt.

DATA

Äh, ein Monster.

TROI

(erregt)
Oh, ein Monster. Oh, wie geil das wär, wenn ich mit einem richtig schönen, wilden Monster mal richtig rumhuren könnte. Das wär so unbeschreiblich geil.

DATA

Hm, aber ich bezweifle, dass ihre Sexualtriebe miteinander kompatibel sind. Das Sexualverhalten eines Monsters zeugt oft von äußert überraschender Brutalität. Ich glaube nicht, dass sie dem gewachsen sind.

TROI

Oh, du machst mich ganz geil mit deinem Geschwätz, beam mich bitte sofort runter. Allein der Gedanke, mit einem Monster.

DATA

Sie scheinen mir einen überraschenden Hang zu Monstern zu haben.

TROI

Oh, mit langen Schwänzen. Ein Monster, die sind bestimmt ganz wild und stark.

DATA

Hm, oh eh eh.

TROI

Ich glaub' ich muss mich mal langsam wieder unter Kontrolle kriegen, weil wir haben doch von unserem unbeschreiblich gutaussehenden Commander die Aufgabe bekommen eine Strickleiter zu besorgen.

DATA

Ich finde wir sollten anstatt einer Strickleiter zu benutzen eine Showtreppe von hier bis zum Planeten bauen. Das wäre eine tolle Überraschung für unseren Captain.

TROI

Data und auf der könnte ich direkt zu meinem Monster gehen.

DATA

Hm, korrekt.

TROI

Oh, was ist das schade, oh, das wär mein Höhepunkt. Aber Commander Riker wünscht unbedingt eine Strickleiter. Schau doch mal im Computer, ob wir vielleicht noch eine Strickleiter hier an Bord haben.

DATA

Äh Computer, haben wir vielleicht noch einen Strickleiter an Bord?

COMPUTER

Leider nicht.

DATA

Computer, ist es eventuell möglich, einen Strickleiter zu replizieren?

COMPUTER

Leider auch nicht.

TROI

Data, dann sind wir uns ja gezwungen eine Strickleiter selber zu stricken. Ohhh, stopp! Ohh, schluss mit dem Gestöhne. Data, wo kriegen wir bloß Strickzeug für unsere Strickleiter her, vielleicht in der Kaufhalle?

DATA

Ja öh, oder vielleicht bei Obi.

TROI

Hm, Data das ist die Lösung.

PLANET

Picard blättert im Heft des Tamarianischen Captains.

PICARD

Wat ist dat denn hier für'n Dreck?

Der Tamarianische Captain kommt von weitem angelaufen.

TAM. CAPTAIN

Jooaaaa! Ich hab' das Monster gesehen!

PICARD

Wat für'n Monster? Sag mir lieber wat hier drin...

TAM. CAPTAIN

(schlägt Picard das Heft aus der Hand)
Das böse Monster. Nehmen sie, so nehmen sie doch das Messer, Picard!
(zwingt ihm das Messer auf)

PICARD

Hör mal auf Junge, sonst muss ich dir wirklich mal einen klatschen! Schickt jetzt.

Von irgendwoher hört man Monsterschreie.

PICARD

Hä?

TAM. CAPTAIN

Scheiße, das Monster.

Picard und der Tamarianische Captain blicken um sich. Steine rollen von einem Hügel.

TAM. CAPTAIN

Picard, so nehmen sie doch das Rambomesser.

PICARD

(nimmt das Messer)
Dann gib mal her dat Dinge, wa?

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Worf registriert etwas auf seiner Konsole

WORF

Hm, dat ist gemein. Ich glaub' ich hab hier was böses auf'm Bildschirm entdeckt Riker.

RIKER

Hm, wat denn?

WORF

Ich glaub' ich hab' hier'n Monster. Dat ist ganz nah' beim Captain.

RIKER

Wie, so'n richtiges Monster?

WORF

Dat ist'n ganz ganz böses Monster. Ich glaub' das will unseren und den anderen Captain verhauen.

RIKER

Verhauen?

WORF

Hm.

Riker ruft Geordi über den Kommunikator im Maschinenraum.

RIKER

Geordi?

GEORDI

Wie, wat? Wat ist denn?

RIKER

Können wir den Captain jetzt endlich mal hochbeamen?

GEORDI

Nö, dat geht noch net. Wie, wat?

RIKER

Ja, aber wir müssen doch jetzt mal gucken, dass wir den hier irgendwie hochkriegen.

GEORDI

Wat, wat hast du gesagt?

RIKER

Ob wir den hier hochkriegen.

GEORDI

Warte mal.
(zu Fähnrich Lefler)
Kriegen wir den irgendwie hier hoch oder wie oder wat oder wer?

LEFLER

Es könnte sein.

GEORDI

Äh, ich glaub' wir können jetzt mal versuchen zu beamen oder wie oder wat meint ihr dazu?

WORF

Ja los.

RIKER

Ähm, ja dann versuchen wir jetzt einfach mal den hochzubeamen. Aber da wär' ich ja kein Captain mehr.

WORF

Ne, dat stimmt.

RIKER

Verdammte Scheiße. O'Brien, könnten wir jetzt endlich mal beamen?

O'BRIEN

(im Transporterraum)
Ja Moment mal, ich gucke.

PLANET

Picard und der Tamarianische Captain halten mit erhobenem Messer nach dem Monster ausschau, das manchmal sichtbar wird und wieder verschwindet.

PICARD

(zum unsichtbaren Monster)
Komm her, Junge.

TAM. CAPTAIN

wir müssen kämpfen.

PICARD

Mache.

TAM. CAPTAIN

Wir müssen das Monster vernichten.

Das Monster lässt sich wieder kurz blicken.

TAM. CAPTAIN

Wir kämpfen um den Preis, Picard.

PICARD

Äh scheise, meinste etwa gegen dat komische Monster? Und wenn ich gewinne, krieg' ich die Karre für 20.000 Ohren.

TAM. CAPTAIN

Wenn ich gewinne, dann kriege ich 90.

PICARD

90.000 Mücken?

TAM. CAPTAIN

Joooaaaa!

PICARD

Also wer dat Monster platt macht, der hat jetzt echt gewonnen?

TAM. CAPTAIN

Volltreffer.

MASCHINENRAUM

Geordi und Fähnrich Lefler arbeiten am Transportersystem.

GEORDI

Äh, wat denn?

LEFLER

Ich hab'n Problem. Ich kann den thermoatomaren Plasmastrahl nicht korrekt modifizieren, um den Captain hochzubeamen.

GEORDI

Ja dat liegt an der Konvergenz zwischen den Multiphasendegeneratoren oder wie?

LEFLER

Ach so, ja dann.

RIKER

(über den Kommunikator)
Seid ihr bald mal fertig oder wat?

GEORDI

Ja äh, warte mal noch 'n Moment. Äh Fähnrich, bist du bald mal fertig oder wie? Wir müssen doch jetzt bald mal beamen oder wie oder wat oder wer? La Forge an O'Brien

O'BRIEN

(im Transporterraum)
Ja, wat ist denn?

GEORDI

Tipp mal gerad' 'n bisschen an der Lichttafel bei dir rum. Oder wie oder wat oder wer?

O'BRIEN

Ja, hab' ich gemacht und jetzt?

GEORDI

Können wir jetzt beamen?

O'BRIEN

Ja, einfach mal versuchen, mann.

PLANET

Das Monster wird abermals sichtbar und verschwindet.

TAM. CAPTAIN

Gehen sie zur Seite, das ist mein Monster.

PICARD

Äh scheise, soll dat etwa dat Monster sein, Junge? Da brauch' ich doch kein Messer für dat Kind, wa? Dem geb' ich 'ne Koppnuss, da fällt der um.

TAM. CAPTAIN

Jetzt haben sie es verscheucht Picard. Es hat jetzt Angst, also ich könnte sie Ohrfeigen.
(streckt die Hand aus)

PICARD

Äh, du willst mich Ohrfeigen, Junge?

TAM. CAPTAIN

Ich dich.

PICARD

Du echt mich?

TAM. CAPTAIN

Ohrfeigen oder mit der Faust ins Gesicht.
(klatscht die Hände zusammen)

PICARD

Du echt mich?

TAM. CAPTAIN

Ja.

PICARD

Du willst mich also echt Ohrfeigen? Du willst mich jetzt wirklich Ohrfeigen! Da muss ich echt, richtig lachen. Du willst mich jetzt echt Ohrfeigen Junge oder wat? Da machste mich aber jetzt echt richtig, verdammt sauer! Aber wenn du jetzt echt net anders willst, Junge woa, dann zieh' ich dir deine Ohren so lang. Aber ich kann mich auch anders wehren, nämlich mit Kung Fu.

TAM. CAPTAIN

(fröhlich)
Aber Picard, das war doch nur ein Riesenspaß!

PICARD

(lacht)

Das Monster taucht auf. Picard sticht es mit dem Messer, das glühend zu Boden fällt.

PICARD

Scheise!
(hebt das Messer wieder auf)

Der Tamarianische Captain und Picard stechen abwechseln auf das Monster ein. Der Tamarianer fällt zu Boden und das Monster prügelt auf ihn ein. Als Picard zu Hilfe kommen will, wird der Transporterstrahl aktiviert

PICARD

Nein, nein!

TRANSPORTERRAUM

Picard steht auf der Plattform und befindet sich im Suspensionsstrahl.

O'BRIEN

Ey, ich krieg' den irgendwie net richtig rein hier Riker.

RIKER

(auf der Brücke)
Geordi, mach mal irgendwat!

LEFLER

(im Maschinenraum)
Ja Geordi, mach doch mal wat.

GEORDI

Wie, wat? Wat soll ich denn da machen?

Der Tamarianer wird auf dem Planeten furchtbar verprügelt.

WORF

Riker, weiste wie böse das Monster ist? Das wichst den Tamarianer zusammen.

RIKER

Die müssen sich auch immer hauen da unten, weiste wat?
(schaut auf den Hauptschirm)
Aber vielleicht wissen die da drüben ja, wat da los ist. Äh O'Brien, klappt dat jetzt langsam mal?

O'BRIEN

Ne, noch net, warte mal noch 'n Moment. Ja ich weis et ja auch net.

RIKER

Worf öffne mal 'nen Kanal zu dem Schiff verdammt.

WORF

Ja Riker.

RIKER

(zum Tamarianischen Offizier)
Jetzt lasst endlich unseren Captain wieder frei! Verdammt net nochmal.

TAM. OFFIZIER

Niemals, kannste vergessen.
(schließt den Kanal)

WORF

Der ist einfach wieder weg.

O'BRIEN

Ey Riker, ich verlier' den Captain wieder.

PLANET

Das Monster verschwindet und lässt den Tamarianer verletzt am Boden liegen. Picard rematerialisiert sich und rennt zu ihm hin.

TAM. CAPTAIN

(röchelt)
Picard.

PICARD

Dat ist aber 'ne schwache Leistung, Junge. Dumme Memme.

KONFERENZRAUM

Die Brückenbesatzung bespricht die Lage.

RIKER

Tach. Ja Leute, passt mal auf, hier mit dem beamen dat klappt irgendwie net. Wir müssen doch mal irgendwie gucken, dat wir den Captain wiederkriegen.

CRUHER

Äh, Data hat mir eben erklärt, bei Obi gibts Strickleitern, ganz billig und lang.

TROI

Und wie lang die sind.

RIKER

Wir haben jetzt keine Zeit mehr noch nach Obi zu fliegen, verdammte Scheiße net nochmal net.

GEORDI

Wat? Wir könnten doch noch mal versuchen zu beamen. Ich könnte ja noch mal versuchen die degenerative Plasmaspulenkonvergenz auszutauschen.

WORF

Hm, wat wird aus meinen Gummibären?

RIKER

Wir könnten ja mal gucken, wie wir dat Streufeld wegkriegen.

GEORDI

Dat hab' ich schon mal versucht, aber ich weis nicht wie ich die ich die Polarisation deklarieren kann oder wie oder wat?

RIKER

Wat soll dat denn jetzt schon wieder heißen?

GEORDI

Wenn du mal blöd bist, dann weis ich net wer.

RIKER

Äh Geordi, ich hoffe du weist wer jetzt hier Captain ist. Und da werden so komische Wörter, die ich net raffe, net mehr benutzt. Wat ist denn jetzt schon wieder blöd?

GEORDI

Dat kann ich dir net erklären oder wie oder wat? Da biste zu blöd für oder wie, wat?

RIKER

Ist blöd etwa dumm?

GEORDI

Ich würd' doch nie sagen, dat du dumm bist oder wat? Du bist nur net gerade intelligent, wat Worf?

WORF

(nickt)
Hm.

RIKER

Hm, dat stimmt.

GEORDI

Siehste oder wat?

RIKER

Der Geordi ist gar net so dumm, wie er aussieht. Aber weiter bringt uns dat irgendwie net, oder wat meinst du da?

TROI

Also ich finde wir sollten doch lieber nach Obi fahren.

RIKER

Äh und du Data?

DATA

Äh, ich habe in unseren Lagerräumen noch ausrangierter Showtreppen von meinen früheren Shows gefunden. Mit ein bisschen Glück und eine gewisse Überraschungseffekt könnten wir vielleicht erreichen, dass die Showtreppe von hier bis zum Planeten reicht. Allerdings ist mir nicht mehr ganz bewusst, wie man das Lichterkette in die Showtreppe einbaut.

TROI

Oh, was für eine geile Idee. Dann käm' ich endlich zu meinem Monsterschwanz.

CRUSHER

Oh, 'n richtig geiler Monsterschwanz.

TROI

Ah, aber richtig geil, mon amour. Oh, er ist so riesenlang und so geschmeidig. Ein riesig langer Lutscher, wie ich in meinem Leben noch nie einen zuvor gelutscht hab'.

RIKER

Hör mal auf damit Kanzler. Wir müssen doch jetzt mal irgendwie weiterkommen.

DATA

Äh, ich glaube das einzige Lösung, das uns jetzt noch zur Verfügung steht, ist auf die Tamarianer zu schießen.

CRUSHER

Wenn wir das Schiff abgeschossen haben, dann gibt es auch kein Streufeld mehr und dann können wir das Monster auch noch hochbeamen.

TROI

Oh, wie geil das wär'. Dann könnt' ich endlich meine neue Kautechnik ausprobieren und gucken, wie weit ich das Ding in meinen Hals drücken kann. Wenn ich Glück hab' den ganzen Schwanz.

DATA

Daraus schließ e ich, dass alle damit einverstanden sind. Wenn wir den Tamarianerschiff kaputtschießen, das wäre eine super-gigantische Riesenshow.

PLANET

Es ist Nacht. Der Tamarianische Captain liegt am Feuer, während Picard mit seinem Messer Wache hält.

TAM. CAPTAIN

Picard, es hat mich ins Gesicht geschlagen! Mit der flachen Hand ins Gesicht.
(Schmerzschreie)

PICARD

Jetzt stell dich mal net so an, ich kann so 'ne Memme hier net gebrauchen, jetzt aber mal echt ey Junge. Aber dat Schiff, woa, dat krieg' ich ja jetzt wohl für 20.000 Mücken oder wat? Und versuch' gar net dich jetzt darauszulabern. Wär vielleicht besser, wenn wir jetzt noch schnell 'n Vertrag machen würden. Ich mein', wenn du mir jetzt hier abkackst, dann muss ich ja wieder 90.000 latzen, echt jetzt.

(gibt ein schwaches Wimmern von sich)

PICARD

Wie wär' et denn mal mit 'ner Antwort?
(gestikuliert wild mit den Händen) Mache, ich warte Junge, ich warte. Wat ist denn jetzt, krieg' ich die Karre für 20.000 oder muss ich dir doch noch 90.000 dafür geben? Komm' schwätz Junge, mach!

TAM. CAPTAIN

Das Monster ist noch nicht tot.

PICARD

Äh Moment.
(hebt einen Stein auf)
'n Stein, Junge. Den leg' ich jetzt mal hierhin. Dann nehm' ich mir hier so 'n Knüppel und dann zieh' ich da mal 'nen Kreis drum. Äh, siehste? Junge, 'n Steinkreis mit'm Knüppel gemalt. Du weist ja wat dat bedeutet, oder wat? Weiste dat oder weiste dat net? Antwort, Junge! Meinst du vielleicht ich mal' die Kacke hier umsonst?

(schreit vor Schmerzen)

PICARD

Stell dich net so an. Piss dich net so an. Äh, Junge? Du scheinst ja echt Probleme zu haben.

TAM. CAPTAIN

Gehen sie, ich glaube ich werde sterben.

PICARD

Komm mach Junge, ich brauch' den Vertrag echt jetzt. Komm, bevor du jetzt hier den Löffel wegwirfst, gib mir den Vertrag, Junge.

TAM. CAPTAIN

Erst das Geld und dann den Vertrag, wirklich.

PICARD

Äh, scheiße Junge. Kohle? Ich renn' doch hier auf dem Planeten net mit so viel Kohle rum, Junge. Den Vertrag jetzt, komm. Mache.

TAM. CAPTAIN

Ohne Geld, kein Vertrag. Ohne Vertrag, kein Schiff.

PICARD

Hä? 'n ganz fieser Halsabschneider. Ich will dich ja net verarschen Junge, aber echt jetzt. Also ohne Vertrag, kein Schiff, echt jetzt?

TAM. CAPTAIN

Volltreffer. Sie haben es kapiert

PICARD

Ja meinste, meinste echt, du bist der einzigste, der 'n Gehirn hat? Mach bloß weiter so Junge, dann hau' ich dich gerad' mal mit'm Kopf auf den Stein. Warte, du gibst mir das Schiff Junge und ich besorg' dir 'n anständiges Begräbnis. Ich murks dir auch noch aus zwei Ästen 'n Kreuz zusammen, Junge echt. Und dat klopp ich dir in dein Grab rein, wirklich. Jetzt stell dich net so an.

TAM. CAPTAIN

Also ich glaube, das wird mir jetzt wirklich gefallen.

PICARD

Alter Dreckssack. Da sind wir uns ja jetzt echt mal einig geworden, wa Junge, endlich.
(lacht)

TAM. CAPTAIN

Ja, richtig.
(krümmt sich vor Schmerzen)
Meine Güte, das tut weh! Nehmen sie das Schiff, Picard.

PICARD

Du hast jetzt echt noch net den Vertrag unterschrieben, den brauch' ich aber echt jetzt noch. Äh, ich mein' wenn du jetzt noch irgendwie 'n letzten Wunsch hast, dann würd' ich dir den echt gern' erfüllen, Junge wirklich. Obwohl Junge, dat ja normal net meine Art ist, aber wir sind ja jetzt Freunde. Also, wenn du jetzt echt noch 'n Wunsch hast, dann sag dat mal. Du hast doch gewiss echt, irgend 'nen Wunsch?

TAM. CAPTAIN

Erzählen sie mir eine nette Geschichte, Picard.

PICARD

Wat, ich? Äh, ne, echt net Junge. Dat kannst du echt net von mir erwarten. Ich kenn' auch echt nur Scheißgeschichten Junge. Scheise, echt. Aber so wat gibt et bei mir net.

TAM. CAPTAIN

(schließt die Augen)
Doch.

PICARD

Na gut, eine hab' ich. Äh, vom Aschenputtel, kennste die? Wie war die noch? Moment mal jetzt, wie ging die denn nochmal?
Da war 'ne Alde, die sah echt gut aus, Junge. Aber die hatte keine Kohle, aber dafür 'ne echt gemeine Mutter und zwei Schwestern, Junge. Aber potthässliche! Die waren echt so hässlich, da könnteste Kotzen, wenn du die siehst. Und weiste, wat die gemacht haben? Die haben dat geile Aschenputtel für sich klotzen lassen, die fiesen Dreckssäue, die drei! Nur weil die neidisch waren, die fiesen Schweine. Und die haben gesoffen die drei, Junge. Bevor die net gekotzt haben, haste die echt aus keiner Kneipe rausgekriegt. Ja und dat Aschenputtel, dat musste natürlich immer zu Hause bleiben und da Staub saugen oder irgend so 'nen Mist. Und dabei wollte die auch mal weggehen, um sich dann den Hals mal richtig vollaufen zu lassen, Junge. Um sich dann total besoffen von irgend so 'nem Typen abschleppen zu lassen, der die mal richtig nimmt. Dat war der größte Traum von der Alten, Junge, echt wa? Und irgendwann, als sie gerad' beim Klo putzen war, da hörte sie 'nen lauten Knall und da stand auf einmal so 'ne komische Fee im Raum, echt jetzt Junge.

TAM. CAPTAIN

Eine Fee, oh schön.

PICARD

Äh, ja. Und die hat dann dat Aschenputtel mit vor die Tür genommen, Junge wa? Und dann hat die 'n paar mal mit den Fingern geschnippt, wa Junge? Und da hatte die auf einmal so 'nen geilen Lederfummel an und so 'nen richtig dicken Benz vor der Tür stehen Junge, echt jetzt. Und da hielt die Fee noch so echt geile Lackstiefel hoch, Junge. Und damit ist die dann in die nächste Disko eingelaufen, echt jetzt.

TAM. CAPTAIN

(lacht sich kaputt)
Jooaaaa, super, ja.

PICARD

Die musste aber echt um 12 wieder zu Haus' sein, weil dann war der Zauber wieder vorbei. Und dann hat die sich dann mal richtig durchziehen lassen da, in der Diskothek, von so 'n paar Typen. Nur hinterher, da war die dann so voll die Alde, woa, dat die gar net mehr mitgekriegt hat, dat wir schon kurz vor 12 hatten. Jetzt echt mal, wirklich.

Der Tamarianische Captain dreht sich weg.

PICARD

Moment mal, du kackst mir doch hier jetzt net ab, Junge? Bau keinen Scheiß.

Der Tamarianische Captain stirbt.

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Commander Riker bereitet den Angriff vor.

RIKER

(aus dem Off)
Computerlogbuch der Enterprise, Commander Riker. Wir wollen jetzt mal die anderen da beschießen.

WORF

Wir beschießen die anderen jetzt.

RIKER

Ja dann wolln wir mal langsam machen, wa?

DATA

Äh Commander, ich habe das Waffen alle bereit gemacht, wir können jetzt schießen. Die Show kann beginnen.

RIKER

(über den Kommunikator)
Äh, Riker an Lieutenant Geordi-

GEORDI

Wat ist denn?

RIKER

Wir wollen jetzt schießen. Wollt' ihr dir nur sagen.

DATA

Commander, das Sensoren zeigen an, dass der Monster wieder auf Captain Picard zugeht.

PLANET

Picard bereitet den Tamarianischen Captain auf sein Begräbnis vor, indem er ihm seine Metallobjekte und sein Messer anlegt.

PICARD

He. Dann will ich dich mal verbuddeln, wa?

Monsterschreie sind zu hören.

Äh, jetzt kommt dat Scheißding schon wieder, wa Junge. Äh, jetzt muss ich dem blöden Viech glaub' ich echt mal die Schnauze einhauen, echt. (zum Tamrianer)
Musst du gerad' jetzt abkacken oder wat?

Das unsichtbare Monster nähert sich Picard und zeigt sich ab und zu.

BRÜCKE DER ENTERPRISE

Alle Kampfstationen sind besetzt. Riker steht angespannt auf der Brücke.

RIKER

Äh, Feuer!

Worf beschießt das Schiff mit Phasern.

WORF

Das böse Schiff ist gar net kaputt gegangen, Riker.

DATA

Aber dafür ist die Streufeld nicht mehr vorhanden.

RIKER

O'Brien du kannst beamen.

Picard wird gerade noch rechtzeitig in den Transporterraum gebeamt, bevor das Monster ihn erreichen kann. Er rennt Richtung Brücke.

O'BRIEN

(im Maschinenraum)
Der Captain ist wieder da!

RIKER

Die Schutzschilde hoch, aber sofort.

WORF

Riker, weiste wat, die wollen schießen.

Die Tamarianer beschießen die Enterprise. Das Licht auf der Brücke fällt kurzzeitig aus.

RIKER

Äh, wat denn jetzt?

WORF

Riker, die schießen uns gleich ganz kaputt und die Schilde sind weg.

RIKER

Ja dann weg he.

DATA

Das ist wohl nicht möglich. Wir sind ganz überraschend getroffen worden. Wir haben keinen Warpantrieb mehr.

RIKER

Ja dann geh mal einer raus und schieb.

WORF

Ich muß dir wat sagen Riker, die schießen wieder.

Die Enterprise bebt.

WORF

Aua, mensch!

RIKER

Verdammt mach mal wat Worf! Schieß mal zurück.

WORF

Na gut Riker.
(im Maschinenraum)
Das ist immer noch net kaputt und die schießen wieder. Oh, wat sind die böse.

DATA

Wenn wir noch einmal getroffen werden, fliegt der ganze Schiff in die Luft.

Picard betritt die Brücke.

PICARD

Mach mir ja keiner dat Schiff kaputt.

WORF

Dat geht eh net kaputt.

PICARD

Ruf mal dat Schiff.

WORF

Auf'm Schirm.

TAM. OFFIZIER

Unsere Sensoren zeigen an, dass ihr kampfunfähig seid. Werden wir euch vernichten.

PICARD

Ey, weiste wat? Du kriegst 10 Mark. Ich hab gewonnen und euer Captain hat gesagt, ich kann die Karre für 10 Mark haben.

TAM. OFFIZIER

Zehn Mark?

PICARD

Ja Junge echt. Äh, so ist dat. Zehn Junge, Zehn Ohren, du Lutscher.

TAM. OFFIZIER

(zu seiner Mannschaft)
Habt ihr gehört, dat is nimmer unser Schiff.

PICARD

Hm, ja echt net Junge. Und euer Captain Junge, der ist leider dabei drauf gegangen, echt jetzt.

Der Tamarianische Offizier senkt den Kopf. Picard hält sein altes Heft hoch.

PICARD

Hier dat Heft von eurem Captain.

TAM. OFFIZIER

(beamt das Heft in seine Hand)
Also, wir bringen euch das Schiff in drei Tagen. Denken sie bitte an die 10 Mark.
(zu seiner Mannschaft)
Lasst uns langsam abhauen von hier.

PICAARD

Vergesst net dat Rambomesser.

TAM. OFFIZIER

Messer? Kannste behalten.

PICARD

Danke Junge.

DATA

Captain, wir haben wieder Energie.

TROI

Geil.

Die Tamarianer beenden die Transmission. Picard und Riker setzen sich auf ihre Plätze.

RIKER

Äh, schenkst du mir dat Messer?

PICARD

(mit erhobenem Messer)
Halt mal die Fresse Junge, sonst muss ich dir mal ´n Auge rausholen.

PICARDS BEREITSCHAFTSRAUM

Picard sitzt auf der Couch und liest ein Buch. Riker tritt ein.

PICARD

(zu sich selbst)
Wat steht da?

RIKER

Wie, du kannst lesen?

PICARD

Na klar Junge, meinst du ich wär' so doof wie du?

RIKER

Ja, dann les' mal meinen Bericht, hier.
(gibt ihm sein Padd und schaut auf Picards Buch)
Ist dat ´n Buch? Sind da auch Bilder drin?

PICARD

Ja, kennst du Aschenputtel, Junge? Dat ist 'n Märchen, aber dat raffst du sowieso net mit deiner hohlen Birne.

RIKER

Klar weis ich, wat ´n Märchen ist, ich bin ja gestern noch mit einen gefahren.

PICARD

Ähm. Ich glaub' ist besser du gehst jetzt, Junge. Wenn ich doch nur endlich mal wüsste, wie doof du wirklich bist. Aber ich glaube, dat würd ich eh net raffen.
(steht auf)
Der Kerl, woa, den ich da unten kennen gelernt hab' Junge, da konnt' man wenigstens mit labern, Junge, echt jetzt. Und Du? Ich will mal ganz vernünftig mit dir reden, echt Junge. Ich muss nur irgendwie die richtigen Wörter finden, die du auch kennst, Junge.

RIKER

Äh, wat sind denn Wörter?

PICARD

Komm, ist gut. Geh jetzt.

Riker verlässt das Quartier. Picard sieht neben dem Padd das Messer auf dem Tisch liegen und geht damit zum Fenster. Mit einer Handgeste erweist er dem Tamarianischen Captain die letzte Ehre.

gesamt: 422.383 ||| heute: 46 ||| online: 1
Valid XHTML 1.0
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de